Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Dörzbach
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Schneeballen aus dem Rezeptebuch der Hohenloher Landfrauen

Schneeballen gab es früher in der Region Hohenlohe-Franken nur zu wichtigen Anlässen. Die Hohenloher Landfrauen zeigen wie es richtig geht, auf was man zu achten hat und verraten einen Tipp, wie man sich das Ganze etwas einfacher machen kann.

Draskovits
  |    | 
Lesezeit 3 Min
12/12 Aus dem Rezeptebuch der Hohenloher Landfrauen: Schneeballen
Schneeballen backen − das gab es auch in Laibach früher vor allem zu großen Feiern wie Konfirmationen und Taufen. Seit mindestens 300 Jahren ist das Backen von Schneeballen bekannt.  Foto: Draskovits, Katrin

Gefragt nach einem typischen "Jagsttal-Rezept" muss die Vorsitzende der Hohenloher Landfrauen, Regina Müller, überlegen. Dann fällt ihr doch etwas ein, was es früher oft zu ganz speziellen Anlässen gab: Schneeballen. Das Mürbeteig-Gebäck ist in Teilen der Region Hohenlohe-Franken äußerst beliebt. Und auch im Dörzbacher Teilort Laibach, wo Müller Ortsvorsitzende der Landfrauen ist, kennen die meisten das Gebäck. Doch selber gebacken haben es nur wenige. So hat Müller kurzerhand Gertraude

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel