ST
Neckarsulm/Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Mit Künstlicher Intelligenz passgenau die richtige Weiterbildung finden

Einheitliche Schulungen für Mitarbeiter könnten bald der Vergangenheit angehören, doch noch ist der Aufwand für individuelle Weiterbildungsangebote groß. Vertreter der University of Oxford und der TUM sehen Chancen für ein automatisiertes Verfahren. Der Datenschutz steht einer schnellen Umsetzung aber wohl im Weg.

Christian Gleichauf
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Mit Künstlicher Intelligenz passgenau die richtige Weiterbildung finden
Eine Delegation aus Oxford mit Vertretern der TUM Heilbronn war diese Woche zu Besuch bei Audi in Neckarsulm.  Foto: privat

Die Partnerschaft zwischen der TUM in Heilbronn und der University of Oxford wächst. Beim Besuch einer Delegation aus England Anfang der Woche stand auch Audi auf dem Programm. Das Thema dort: Wie macht Audi seine Belegschaft fit für die Digitalisierung? Im Austausch wurden dabei neue Ansatzpunkte für beide Seiten gefunden. "Eine Thema war, welche Rolle Künstliche Intelligenz spielen kann", erzählt der Gründungsdekan des TUM Campus Heilbronn, Helmut Krcmar. Denn auch in der Automobilindustrie

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel