Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Dreifachmord auf offener Straße ungeklärt

Untergruppenbach/Heilbronn - Vor 30 Jahren wurden in Untergruppenbach drei Exil-Jugoslawen aus nächster Nähe erschossen. Bei den drei Opfern handelte es sich um Freiheitskämpfer für ein freies Kosovo. Der Fall ist bis heute ungeklärt.

Von unserem Redakteur Jürgen Kümmerle
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Verbrechen
 Foto:

Untergruppenbach/Heilbronn - Es ist der 17. Januar 1982. Ein Sonntag. Über dem beschaulichen, winterlichen Untergruppenbach liegt eine geschlossene Schneedecke. Um 22.15 Uhr fahren drei Männer mit einem BMW aus ihrer Garage in der Habichthöhe. Als das Fahrzeug wenige Meter nach der Garagenausfahrt zum Stehen kommt, treten zwei Unbekannte aus der Dunkelheit. Zwölf Schüsse fallen und töten die drei Jugoslawen Jusuf Gervalla (36), seinen Bruder Bordosh (31) und den 28-jährigen

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel