Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Eppingen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Die Stadt Eppingen schafft Regeln zum Schutz der Modellhäuser

Eppingen strebt strengere Vorschriften für die historische Bausubstanz in der Adelshofer Vorstadt an. Was das für die Modellhäuser bedeutet und ob die Altstadt davon profitieren kann.

Jörg Kühl
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Stadt schafft Regeln zum Schutz der Eppinger Modellhäuser
Die Modellhäuser in der Adelshofener Straße verfügen über typische Merkmale, wie in Sandstein eingefasste Torbögen und Fensterlaibungen. Die Gestaltung soll nach dem Willen des Technischen Ausschusses erhalten bleiben.  Foto: Kühl, Jörg

Die denkmalgeschützten Modellhäuser in der Adelshofener Straße in Eppingen sollen in ihrem historischen Gewand erhalten bleiben. Das ist das Ziel einer neuen Satzung, die die Gestaltung der Gebäude in dem Gebiet der "Adelshofer Vorstadt Ost" festsetzen soll. Die neue Satzung regelt zahlreiche Details wie Geschosshöhen, Größe und Anordnung der Fassadenöffnungen inklusive der Fenster, Baumaterialien, Traufhöhen, Gebäudetiefen, Fassadenbepflanzung, Sonnenschutz, Farbgestaltung und vieles mehr. In

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel