Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Gemmingen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kraichgauhalle in Gemmingen wird zur Praxis für infizierte Patienten

Die Gemeinschaftspraxis Klimm betreibt eine Atemwegs-Infekt-Ambulanz in Gemmingen. Das ist eine von 100 derartigen neuen Einrichtungen im Land. Hier sollen Patienten mit grippeähnlichen Symptomen separat behandelt werden.

Jörg Kühl
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Turnhalle wird zur Praxis für infizierte Patienten
Arbeiten hinter Plexiglasschutz: Die Medizinische Fachangestellte Melina Frey nimmt Patientendaten auf und aktualisiert die Krankenakte.  Foto: Annika Topic

Die hausärztliche Gemeinschaftspraxis Klimm in Gemmingen hat in der örtlichen Kraichgauhalle eine Atemwegs-Infektions-Ambulanz eingerichtet. In dem Gebäude, in dem derzeit wegen Corona weder Schul-, noch Vereinssport stattfindet, werden jetzt Patienten behandelt. Und zwar jene, die allgemeine Symptome von Infektionskrankheiten aufweisen, erläutert die Fachärztin für Innere Medizin Annika Topic. "Mit der Separierung dieser Patienten an einem größeren Ort haben wir mehr Platz, um Abstände

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel