Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Hohenlohe
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Hohenloher Klimazentrum sichert kostenlose Erstberatung

Alle Bürger des Kreises sollen eine neutrale Expertise ab 1. Juli nutzen können. Dazu wurde ein altes Netzwerk wiederbelebt. Die spannende Frage ist: Wird das Beratungsangebot diesmal dauerhafter sein?

Ralf Reichert
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Solarmodul Photovoltaik Dach in Öhringen
 Foto: Pixabay

"Es geht nicht um Schnelligkeit, sondern um Nachhaltigkeit." Dies sagte Sebastian Damm, kurz bevor das Klimazentrum des Hohenlohekreises startete unter dem Dach der von ihm geführten Abfallwirtschaft. Seit die hauptamtlichen Kümmerer für den Klimaschutz am 1. April ihre Arbeit aufgenommen haben, wird man freilich das Gefühl nicht los, als ob Joachim Schröder und Janina Schüßler gleich zu Beginn ganz schön aufs Tempo drücken. Der erste Hinweis: Sonnenpotenzial nur unzureichend genutzt Schon

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel