Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Hohenlohe
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Lockerung von Corona-Regeln: Skepsis statt Euphorie bei Betrieben im Gastgewerbe

Gastronomen äußern sich trotz der vom Land Baden-Württemberg für Freitag angekündigten Lockerungen der Corona-Regeln zurückhaltend.

Armin Rössler
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Skepsis statt Euphorie
Lockerungen: Ungeimpfte können ab Freitag mit einem aktuellen Corona-Schnelltest wieder einkaufen gehen (3G). In der Gastronomie gilt 2G statt 2G-plus. Foto: dpa  Foto: Sina Schuldt

Die am Mittwoch von Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Landtag angekündigten Lockerungen für Geschäfte, Gastronomie und Großveranstaltungen, die in Baden-Württemberg mit der neuen Corona-Verordnung am Freitag kommen sollen, lösen nicht überall Euphorie aus. Das sei zwar eine Erleichterung für viele Menschen, die nun keinen Test mehr brauchten, sagt der Künzelsauer Gastronom Daniel Brunner, "aber es ist kein Quantensprung". Dass nun in der Gastronomie unter anderem 2G statt 2G-plus

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel