Heilbronn
Lesezeichen setzen Merken

Zwei Frauen am Heilbronner Hauptbahnhof sexuell belästigt

  | 
Lesezeit  1 Min

In den frühen Morgenstunden am vergangenen Samstag (13.08.) sind nach Angaben der Polizei zwei Frauen am Heilbronner Hauptbahnhof von zwei Männern sexuell belästigt. Gegen 6 Uhr morgens befanden sich die beiden 23- und 29- jährigen Frauen offenbar auf dem Bahnsteig 2 des Heilbronner Hauptbahnhofs, als zwei 23- und 27-jährige Männer die Beiden ansprachen, beleidigten und sexuelle Handlungen beschrieben. Einer der beiden Beschuldigten soll die Frauen bespuckt und der 23-Jährige soll der jüngeren Geschädigten an Brust und Po gefasst haben. Die beiden Frauen wehrten sich und setzten einen Notruf ab, woraufhin die Männer die Flucht ergriffen. Sie konnten jedoch durch Kräfte der Landes- und Bundespolizei noch vor dem Haupteingang des Hauptbahnhofes vorläufig festnehmen und auf das Revier der Bundespolizei verbracht werden. Die beiden Beschuldigten, die laut Polizeiangaben gambische Staatsangehörige sind, müssen nun mit einer Anzeige wegen des Verdachts der Beleidigung und sexuellen Belästigung rechnen.

  Nach oben