Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bürger-Uni: Wie die junge Generation die Welt verändert

Am Donnerstagabend befasste sich der Jugendforscher Klaus Hurrelmann in seiner Vorlesung mit der Generation Y, denen er das Potenzial attestiert, die Gesellschaft zu verändern. Und zwar heimlich, nicht lautstark.

Von Renate Dilchert
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Bürgeruni Generation Y | 23.3.
 Foto: Foto: Mario Berger

Angepasst, konfliktscheu, ichbezogen und unglaublich langweilig – mit solchen Etiketten behaftet, begibt sich die sogenannte Generation Y derzeit an die Unis und auf den Arbeitsmarkt. Wie ticken diese zwischen 1985 und 2000 geborenen jungen Leute, denen man in den Führungsetagen der Unternehmen offenbar kaum etwas zutraut?

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel