Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Kronberg (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Land Rover Defender als Plug-in-Hybrid

Er zählt zu den Klassikern unter den Geländewagen und wagt jetzt den Aufbruch in eine neue Zeit: Denn ein Jahr nach dem Generationswechsel gibt es den Land Rover Defender erstmals auch als Plug-in-Hybrid.

  |    | 
Lesezeit 0 Min
Der Land Rover kommt als Plug-in-Hybrid
Klassischer Klotz? Der Vorgänger des neuen Defender reifte zur Legende. Die Nachfolgegeneration gibt sich seit 2020 moderner und ist jetzt auch als Plug-in-Hybrid zu haben.  Foto: Jaguar/Land Rover/dpa-tmn

Land Rover wagt nun auch mit dem Defender den ersten Schritt in die Elektromobilität. Die Neuauflage des urtümlichen Geländewagens bieten die Briten jetzt auch als Plug-in-Hybrid an. Für Preise ab 74 700 Euro fährt der Allradler damit zumindest rund 50 Kilometer rein elektrisch. Fürs Erste ausschließlich in der Modellvariante 110 mit fünf Türen angeboten, kombinieren die Briten hier einen 2,0 Liter großen Vierzylinder mit 221 kW/300 PS mit einer E-Maschine von 105 kW.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel