Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin/München (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Das gilt beim Führerscheinumtausch

In mehreren Wellen werden alte Führerscheine in aktuelle Dokumente im Scheckkartenformat umgetauscht. Wer muss seinen Schein jetzt umtauschen und wer hat noch Zeit? Und wie geht das überhaupt?

Von Peter Löschinger, dpa
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Führerscheinumtausch
Egal, ob rosa oder grau: Solche Führerscheine aus Papier verlieren stufenweise ihre Gültigkeit. Auch einige im Scheckkartenformat sind betroffen.  Foto: Andreas Arnold/dpa/dpa-tmn

Mehr Fälschungssicherheit und EU-weite Einheitlichkeit. Das sind zwei Gründe, warum bis Anfang 2033 in mehreren Wellen viele alte Führerscheine in neue Scheckkarten eingetauscht werden müssen.Wann ist meiner dran? Wie geht der Umtausch und was passiert, wenn ich wegen Corona nicht so schnell einen Termin auf dem Amt bekomme?

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel