Kreistag bereitet Hochgeschwindigkeits-Internet den Weg

Kreistag bereitet Hochgeschwindigkeits-Internet den Weg
Endlich ran an den Anschluss zum rasanten Internet der Zukunft: Nachdem Pläne des Kreises für eine eigenen Hochgeschwindigkeits-Datenautobahn vor zwei Jahren beerdigt wurden, greift man gerne auf das Angebot der Region zurück. Foto: Archiv/dpa   Bild: Uli Deck

Hohenlohe  Die Räte des Hohenlohekreises stimmten in ihrer jüngsten Sitzung der Beteiligung des Landkreises am neuen Gigabit-Kompetenzzentrum der Region Heilbronn-Franken zu: Der flächendeckende Glasfaser-Ausbau soll im Kreis bis 2026 realisiert werden.


Am Ende herrscht fast umfassende Einigkeit: Bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung beschließt der Kreistag nach zahlreichen Wortbeiträgen der Räte die Beteiligung des Landkreises am neuen Gigabit-Kompetenzzentrum (GKZ): Rund 23 600 Euro fließen künftig jährlich hierfür.