18-Jähriger aus Güglingen auf Intensivstation: Zusammenhang mit Biontech-Impfung?

Coronavirus - Impfstoff
Aufgezogene Spritzen mit dem Biontech-Impfstoff.   Bild: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Güglingen  Nicholas K. aus Güglingen erlitt eine Herzmuskelentzündung. Aufgrund des zeitlichen Zusammenhangs zu seiner zweiten Corona-Impfung meldet die Klinik Ludwigsburg den Fall ans Paul-Ehrlich-Institut. In Israel gibt es ähnliche Fälle, die untersucht werden.


Im Entlassbericht des Klinikums Ludwigsburg von Nicholas K. aus Güglingen ist die Rede von einem "zeitlichen Zusammenhang" zur Biontech-Impfung. Auch sieben ähnliche Fälle, die in Israel dokumentiert wurden, werden in jenem Bericht aufgeführt. Die Frage, ob die Impfung kausal für das Auftreten der Herzmuskelentzündung des 18-jährigen Schülers war, bleibt jedoch unklar. Das für die Zulassung von Impfstoffen zuständige Paul-Ehrlich-Institut teilt mit, das könne man noch gar nicht beurteilen.