Ideen für das Schienennetz

Ideen für das Schienennetz

Region  Ideen für den Ausbau des Schienennetzes in der Region hat der scheidende baden-württembergische Nahverkehrsplaner Gerhard Schnaitmann vorgelegt. Für eine Verlängerung der Stadtbahn Nord über den Heilbronner Hauptbahnhof hinaus bis ins Zabergäu sieht er gute Chancen.

Von unserem Redakteur Peter Boxheimer

Zum Abschied bringt der Nahverkehrsplaner beim Redaktionsbesuch Visionen mit. Und die siedelt Gerhard Schnaitmann, lange Jahre für das Schienennetz in Württemberg zuständig, "im Bereich des Ideenvorrats" an. Ende des Jahres geht der 65-jährige Experte der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) in den Ruhestand. Seine Botschaft: Es gibt Schienenprojekte in der Region, die durchaus Chancen haben. Zu ihnen zählt Schnaitmann eine Stadtbahnlinie von Heilbronn über Lauffen nach