Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Leingarten
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Drei Keltinnen mit Bronzeschmuck

Bei den Grabungen im künftigen Gewerbegebiet haben Archäologen besondere Siedlungsbestattungen entdeckt

Von unserer Redakteurin Claudia Kostner

Drei Keltinnen mit Bronzeschmuck
Vermutlich handelt es sich bei diesem Fund des Grabungsteams um ein zehnjähriges Mädchen, das im 4. Jahrhundert vor Christus gelebt hat.Foto: Guido Sawatzki

Drei vollständige weibliche Skelette in zwei Gruben einer keltischen Siedlung, ausgestattet mit Schmuckstücken aus Bronze: Dr. Uwe Grünwald hat bei den Grabungen im geplanten Leingartener Gewerbegebiet "Mühlpfad Nordwest" eine kleine Besonderheit entdeckt. "Das Schöne daran: Man kann jetzt erstmal fröhlich spekulieren, welche Hintergründe das Ganze hat. Dafür macht man diesen Job", freut sich der Archäologe des Landesamts für Denkmalpflege Baden-Württemberg.

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel