Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Bonn (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Probeaufbau eines mobilen Hochwasserschutzsystems in Bonn

Der Rhein wird angesichts der Trockenheit von Tag zu Tag schmaler. Aber er kann auch ganz anders. Für den Fall eines Extrem-Hochwassers wurde in Bonn der Aufbau eines mobilen Schutzsystems geübt.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Mobiler Hochwasserschutz
Eine mobile Hochwasserschutzwand in Bonn.  Foto: Henning Kaiser/dpa

Riesige rote Plastikringe stehen zu einer Schlange aufgestellt mitten auf der Straße: Rund 180 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Hilfsorganisationen und dem Tiefbauamt haben in Bonn am Sonntag den Aufbau eines mobilen Hochwasserschutzsystems für den Fall eines extremen Hochwassers des Rheins geübt.

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel