Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

FDP-Abgeordneter aus der Region tanzt in umstrittenem Video

Der regionale FDP-Abgeordnete Valentin Abel und vier seiner Parteikollegen ernten im Netz gerade deutlichen Widerspruch. Der Grund: Sie veröffentlichten ein Tanzvideo zur Abschaffung des Paragrafen 219a, der Werbung für Abtreibungen verbietet.

Christoph Donauer
  |    | 
Lesezeit 2 Min
FDP-Abgeordneter aus der Region tanzt in umstrittenem Video
Ein Bild aus dem Video mit Abel (Mitte) und Parteikollegen. Foto: HSt/Screenshot  Foto: HSt/Screenshot

Der FDP-Abgeordnete Valentin Abel aus Künzelsau und mehrere FDP-Politiker haben mit einem Video bei Twitter für Widerspruch gesorgt. In dem kurzen Filmchen laufen Abel und vier Parteikollegen mit Sonnenbrillen und Ghettoblaster durch einen Gang und tanzen zu dem Song "Short Dick Man". Überschrieben ist der Clip mit der Textzeile: "Wir, auf dem Weg zur Abstimmung, um endlich § 219a aus dem StGB kicken zu können." Dazu ahmen die Tanzenden eine "Kopf ab"-Geste nach. Hochgeladen hat den Film die

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel