Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Köln (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bohlen guckte DSDS mit Silbereisen «nicht eine Sekunde»

18 Jahre lang war Dieter Bohlen Oberjuror bei «Deutschland sucht den Superstar». Dann kam Florian Silbereisen. Doch dem will Bohlen «nicht eine Sekunde» zugeschaut haben.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Florian Silbereisen und Dieter Bohlen
Jurymitglieder Florian Silbereisen (l) und Dieter Bohlen in der 2. Liveshow der 17. Staffel der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS).  Foto: Stefan Gregorowius/dpa

Dieter Bohlen behauptet vor seiner Rückkehr zur RTL-Show «Deutschland sucht den Superstar», die Staffel ohne sich selbst - dafür mit Florian Silbereisen als Oberjuror - nicht angeschaut zu haben. «Ich hab nicht eine Sekunde geguckt», sagte der 68-Jährige in dem am Sonntagabend ausgestrahlten RTL-Starmagazin «Exclusiv – Weekend». Ob es ihn zu sehr geschmerzt hätte?, fragte Interviewerin Frauke Ludowig den Pop-Produzenten auf Mallorca. «Ja. Das tut einem einfach weh. Da bin ich ganz ehrlich.

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel