Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Petaluma (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

«Mr. Happy Face» zum hässlichsten Hund der Welt gekürt

Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Alle Hunde seien liebenswert, betonen die Organisatoren der Spaßveranstaltung

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Mr. Happy Face
Jeneda Benally und «Mr. Happy Face» sind ganz aus dem Häuschen.  Foto: D. Ross Cameron/AP/dpa

Keine Haare, nur auf dem Kopf ein weißes Büschel, und eine schief heraushängende Zunge: Der Chinesische Schopfhund-Mischling «Mr. Happy Face» ist zum hässlichsten Hund der Welt gewählt worden. Der Spaß-Wettbewerb im US-Bundesstaat Kalifornien fand am Freitagabend (Ortszeit) nach zweijähriger Corona-Pause erstmals wieder statt. Besitzerin Jeneda Benally aus Arizona setzte sich mit «Mr. Happy Face» gegen sieben Konkurrenten durch und gewann 1500 Dollar (etwa 1400 Euro) Preisgeld. Die Jury des

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel