Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Berlin/Günzburg
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wie sicher sind Achterbahnen?

Binnen weniger Tage ereignen sich in deutschen Freizeitparks zwei Unfälle auf Achterbahnen: eine Tote, Dutzende Verletzte. Die Sicherheitsstandards sind hoch - doch es gibt einen unkontrollierbaren Faktor.

Von dpa
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Achterbahn
Im rheinland-pfälzischen Klotten starb eine Frau bei einem Achterbahn-Unfall.  Foto: Thomas Frey/dpa

Nach zwei Achterbahn-Unfällen mit einer Toten und mehreren Verletzten binnen weniger Tage in Deutschland verweisen Freizeitparks und Hersteller auf die Seltenheit solcher Vorfälle. «Entsprechende Vorkommnisse seit der Jahrtausendwende in stationären Freizeiteinrichtungen lassen sich an einer Hand abzählen», sagte der Geschäftsführer des Verbands Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen (VDFU), Jürgen Gevers. Statistisch gesehen seien Achterbahnen «eines der sichersten

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel