Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
München
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Pumuckl: Der Kobold mit dem roten Haar wird 60

Jetzt gehts stramm aufs Rentenalter zu: Der Pumuckl wird 60 Jahre alt. So richtig erwachsen wirkt er bis heute nicht. Altern Kobolde eigentlich? Haben sie überhaupt Geburtstag - und wenn ja: wann?

Von Sabine Dobel und Cordula Dieckmann, dpa
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Kobold Pumuckl wird 60
Der Schauspieler Gustl Bayerhammer und der kleine Kobold Pumuckl (l) in einer Szene aus «Meister Eder und sein Pumuckl».  Foto: ---/KPA/United Archives/dpa

Graue Haare und Falten bekommt er nicht, eine Brille braucht er nicht: Auch wenn Pumuckl nun 60 wird, behält er rote Strubbelhaare und Kulleraugen. Dass Kobolde nicht altern, war schon für seine Erfinderin, die 2015 gestorbene Schriftstellerin Ellis Kaut, klar. Ihr Pumuckl werde immer rothaarig bleiben und an die Rente denke er auch nicht - weil er gar nicht wisse, was eine Rente ist, sagte sie einmal. Auch die bildnerische Schöpferin des kleinen Quälgeists, Barbara von Johnson, sieht das so:

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel