Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin/Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Sie nun wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket ist beschlossen, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich für den Verkaufsstart gut gerüstet. Für Branche und Fahrgäste ist es ein großes Experiment - mit vielen offenen Fragen.

Von dpa und unserer Redaktion
  |    | 
Lesezeit 3 Min
9-Euro-Ticket
In mehreren Städten hat der Vorverkauf des 9-Euro-Tickets für den Nah- und Regionalverkehr begonnen.  Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Nach der Zustimmung im Bundestag und im Bundesrat ist der Weg für das 9-Euro-Ticket frei. Ab Juni können Verbraucherinnen und Verbraucher damit so günstig im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) durch ganz Deutschland fahren wie noch nie. Die Verkehrsverbünde und -unternehmen haben in den vergangenen Wochen bereits ihre Systeme entsprechend umgestellt, um rechtzeitig mit dem Verkauf der Tickets beginnen zu können. Was müssen Verbraucherinnen und Verbraucher nun beachten?   Ab

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel