ST
Zustand der Bundeswehr
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Fehlende Munition, unzureichende Ausrüstung: Kritikpunkte am Zustand der Bundeswehr im Überblick

Die Bundeswehr ist in einem schlechten Zustand. Verbesserungen kommen nur sehr langsam. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Mangelverwaltung.

Von unserem Korrespondenten Tobias Peter
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Fehlende Munition, unzureichende Ausrüstung: Kritik am Zustand der Bundeswehr im Überblick
Deutschland gibt zwar mehr Geld für Rüstungsgüter aus, verfehlt die selbstgesteckten Ziele aber wohl doch deutlich. Foto: dpa  Foto: Axel Heimken

Fehlende Munition bei der Bundeswehr und unzureichende Ausrüstung. Die Kritik am Zustand der deutschen Streitkräfte ist groß. Zugleich steigen die globalen Rüstungsausgaben immer mehr. Ein Überblick:   Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine wurde ein Sondervermögen von 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr geschaffen. Reicht das aus? "Machen wir uns nichts vor: Bessere Ausrüstung, modernes Einsatzgerät, mehr Personal - das kostet viel Geld." So hat es Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD)

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel