Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
München/Berlin (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

«Wir sind Kirche» zu Kardinal Marx: Konsequent und notwendig

Kardinal Reinhard Marx hat dem Papst seinen Rückzug angeboten. Die Reformbewegung «Wir sind Kirche» hofft, dass weitere Bischöfe seinem Beispiel folgen.

  |    | 
Lesezeit 2 Min
Kardinal Marx
Forderte erst kürzlich von der katholischen Kirche Mut zur Erneuerung: Kardinal Reinhard Marx.  Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivbild

Das Rücktrittsangebot von Kardinal Reinhard Marx ist aus Sicht der Reformbewegung «Wir sind Kirche» «nachvollziehbar, konsequent, strategisch klug und letztlich überfällig». Dieser Schritt sei auch ein Signal an Kölns Kardinal Rainer Maria Woelki und setze diesen «gewaltig unter Druck», sagte ein Sprecher. Für einen Neuanfang in der katholischen Kirche brauche es neue Personen - vor allem solche, die nicht durch langwierige Aufarbeitungsprozesse gebremst würden. Es bleibe zu hoffen, «dass

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel