Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Heilbronn/Berlin
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

"Wir brauchen eine Jugendquote in Parteien"

Wie geht es weiter mit den "Fridays for Future"? Diesen Freitag findet kein Schulstreik in Heilbronn statt, die Organisatoren wollen ihn für jede zweite Woche etablieren. Der bekannteste deutsche Jugendforscher, Klaus Hurrelmann, spricht über die Klimademos, die Senkung des Wahlalters und die Jugend von heute.

Von Bigna Fink
  |    | 
Lesezeit 5 Min
"Wir brauchen eine Jugendquote in Parteien"
In Österreich dürfen 16- und 17-Jährige schon seit zehn Jahren an allen Wahlen teilnehmen – in Deutschland bald auch? Foto: dpa  Foto: Ingo Wagner

Seit mehr als drei Monaten streiken Schüler bundesweit für eine bessere Klimapolitik. Beeindruckt davon fordert Justizministerin Katarina Barley (SPD) das Wahlrecht ab 16 auf Bundesebene. Klaus Hurrelmann, Deutschlands bekanntester Jugendforscher, beobachtet die Proteste der jungen Menschen mit großem Interesse, bei zwei "Fridays-for-Future"-Demonstrationen in Berlin war er mit dabei. Im Interview mit der Heilbronner Stimme spricht der Sozialwissenschaftler über diese neue Bewegung,

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel