Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Lauterbach stimmt auf schwere Zeit ein

Die Infektionszahlen steigen rasant, die Krankenhäuser bemerken das langsam an den Patientenzahlen. Der Gesundheitsminister malt ein düsteres Bild - und die bundesweite Inzidenz klettert auf einen nie da gewesenen Wert.

  |    | 
Lesezeit 2 Min
Corona-Intensivstation
Covid-19-Intensivstation in einer Klinik in Gera.  Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

In der aktuellen Corona-Welle mit der hoch ansteckenden Omikron-Variante warnt Gesundheitsminister Karl Lauterbach vor einer hohen Zahl an Toten und massiven Einschränkungen bei Krankenhausbehandlungen. «Uns drohen in Deutschland sehr schwere Wochen», sagte der SPD-Politiker der «Bild am Sonntag».

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel