Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Parteimitglieder: Grüne legen zu, Verluste für AfD und SPD

Arbeiterpartei SPD? Das war einmal. Die Zeiten, als Parteien noch stabil in unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen verwurzelt waren, sind vorbei. Heute sind politische Sympathien stärker im Fluss. Die Grünen spült der Zeitgeist nach oben.

Von den dpa-Korrespondenten
  |  
Die Linken verloren nur wenige Mitglieder.
Das Logo der Linken.  Foto: Peter Endig/zb/dpa/Archiv

Die Grünen sind unter den im Bundestag vertretenen Parteien im vergangenen Jahr am stärksten gewachsen, während die AfD deutlich an Mitgliedern verlor. Nach jüngsten Daten vom November 2020 haben die Grünen 106.000 Mitglieder - ein Zuwachs von 9,9 Prozent seit dem Jahreswechsel. Die AfD verlor 7,9 Prozent ihrer Mitglieder, die SPD 3,6 Prozent. Die Veränderungen bei den anderen im Bundestag vertretenen Parteien lagen bei maximal 2 Prozent. Die Grünen bewegten sich zwar derzeit gegen den Trend,

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel