Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Köln/Düsseldorf/Mainz (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Frauen regieren an Weiberfastnacht

In den deutschen Karnevalshochburgen sind ab Donnerstag die Narren los, insbesondere die weiblichen. Sie stürmen Rathäuser und schneiden Schlipse ab - Weiberfastnacht macht's möglich.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Weiberfastnacht
Mit Weiberfastnacht beginnen am Donnerstag die tollen Tage bis Aschermittwoch.  Foto: Oliver Berg/Archiv

Die Narren stürzen sich in den Straßenkarneval: Mit Weiberfastnacht beginnen am Donnerstag die tollen Tage bis Aschermittwoch. Vielerorts übernehmen die Frauen (kurzzeitig) die Macht in den Rathäusern, fordern Stadtschlüssel ein und schneiden Krawatten ab.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel