Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Straßburg
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

EU-Parlament entscheidet, ob Atom und Gas als nachhaltig gelten sollen

Das Europäische Parlament trifft am Mittwoch eine weitreichende Entscheidung. Es geht um die Frage, ob Investitionen in Kernenergie und Erdgas als nachhaltig gelten sollen. Eine parteiübergreifende Allianz wirbt dafür, die Pläne abzulehnen - während Experten die Taxonomie insgesamt kritisieren.

Christoph Donauer
  |    | 
Lesezeit 3 Min
EU-Parlament entscheidet, ob Atom und Gas als nachhaltig gelten sollen
Frankreich pocht auf die Aufnahme der Kernenergie in die EU-Taxonomie. Dann würden Investitionen in Meiler wie hier in Cattenom als nachhaltig gelten. Foto: dpa  Foto: Christophe Karaba

  Das Europaparlament in Straßburg fällt eine weitreichende Entscheidung. Zur Wahl steht, ob Kernenergie und Erdgas in die EU-Taxonomie aufgenommen werden und damit als nachhaltige Investition gelten würden oder ob das nicht passiert. Wir haben Fragen und Antworten dazu gesammelt. Was ist die Taxonomie? Die EU-Taxonomie ist ein Regelwerk im Rahmen des Green Deals und bestimmt, was "ökologisch nachhaltiges" Wirtschaften ist. Sie soll Unternehmen, Banken und Versicherungen, die in

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel