Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Leipzig (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Demonstrationsverbot für Legida am Montag in Leipzig

Die Stadt Leipzig hat dem islamkritischen Bündnis Legida die für Montag geplante Demonstration untersagt. Es könnten nicht die nötigen Polizeikräfte zur Verfügung gestellt werden, hieß es unter Berufung auf das sächsische Innenministerium. Dieses widersprach aber sofort.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Legida
Die islamkritische Bewegung «Leipzig gegen die Islamisierung des Abendlandes» zieht mit der Forderung "Mut zur Wahrheit, Mutti Multikulti" durch Leipzig. Foto: Hendrik Schmidt  Foto:

Die Stadt als Versammlungsbehörde erklärte, sie sei gezwungen, die Demonstration «aus Sicherheitsgründen» zu verbieten. «Ich muss zur Kenntnis nehmen, dass in Sachsen offenbar Polizeinotstand herrscht und es nicht möglich ist, das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit zu gewährleisten», sagte Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD).

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel