Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Debatte um Corona-Impfpflicht: Drei Positionen stehen sich gegenüber

Die wieder steigenden Zahlen der Corona-Inzidenzen, aber auch die anhaltenden Proteste von Impfgegnern rücken das Thema einer möglicherweise vom Bundestag zu beschließenden allgemeinen Impfpflicht in den Blickpunkt.  

Von Norbert Wallet

Impfpflicht
So es eine allgemeine Impfpflicht geben oder nicht? Die Meinungen dazu gehen auseinander. Foto: dpa

Die Debattenlage zum Thema Impfpflicht ist noch ziemlich unübersichtlich. RKI-Chef Lothar Wieler hat am Freitag für die Impfpflicht geworben, "weil wir damit einfach mehr Leben retten". Das muss man zum Stand der Dinge wissen: Wo stehen wir? In allen Fraktionen des Bundestages beginnt die Meinungsbildung. Viele Abgeordnete sind noch nicht auf eine Position festgelegt und machen ihr Urteil auch von der in der übernächsten Woche stattfindenden "Orientierungsdebatte im Bundestag" abhängig. Ihr

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel