Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Washington (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Schwarzer stirbt im Kugelhagel - Neue Kritik an US-Polizei

Der Tod von George Floyd erschütterte im Mai 2020 die Welt. Immer noch ist Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA ein allgegenwärtiges Thema. Nun sorgt ein Fall aus Ohio für Fassungslosigkeit.

Von Julia Naue und Can Merey, dpa
  |    | 
Lesezeit 3 Min
BLM-Demonstrantin in Akron
Amelia Fain fordert Gerechtigkeit für Jayland Walker, der von der Polizei in Akron erschossen wurde. «Ich fühle mit seiner Mutter», so Fain.  Foto: Phil Masturzo/Akron Beacon Journal/AP/dpa

Der Tod eines Schwarzen in einem Kugelhagel der Polizei im Bundesstaat Ohio hat in den USA gut zwei Jahre nach dem Fall von George Floyd neue Bestürzung ausgelöst. Die Polizei in der Stadt Akron veröffentlichte mehrere Videos eines Polizeieinsatzes am 27. Juni. Auf den Körperkamera-Aufnahmen der Beamten ist zu sehen, wie der 25 Jahre alte Jayland Walker nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei mit Dutzenden Schüssen getötet wird. Zu diesem Zeitpunkt war er Polizeiangaben zufolge nicht

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel