Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
New York
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Menschen in US-Supermarkt erschossen - rassistisches Motiv?

Wenn der alltägliche Gang zum Supermarkt zum Alptraum wird: Ein Schütze eröffnet das Feuer - mehrere Menschen kommen ums Leben. Die Ermittler haben einen schrecklichen Verdacht.

von dpa
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Supermarkt in Buffalo
Polizisten sichern den Bereich vor dem Supermarkt in Buffalo.  Foto: Derek Gee/The Buffalo News/AP/dpa

Ein Schütze hat in der US-Stadt Buffalo das Feuer eröffnet und mindestens zehn Menschen getötet - die Polizei ermittelt unter anderem wegen eines Hassverbrechen. «Wir untersuchen diesen Vorfall sowohl als Hassverbrechen als auch als Fall von rassistisch motiviertem, gewaltbereitem Extremismus», sagte ein Ermittler der US-Bundespolizei FBI am Samstag in Buffalo. Der Mann sei direkt nach der Tat am Samstag in Gewahrsam genommen worden, sagte Bürgermeister Byron Brown. «Was als ein schöner

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel