Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Erfurt
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Buga in Erfurt öffnet mit leiser Geste statt Paukenschlag

Die Bundesgartenschau wurde ohne Festakt und mit zahlreichen Einschränkungen eröffnet. Trotzdem kamen am ersten Wochenende mehr als 15.000 Besucher in die Landeshauptstadt Thüringens.

Tanja Ochs
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Buga in Erfurt öffnet mit leiser Geste statt Paukenschlag
Erfurts OB Andreas Bausewein (links), Buga-Chefin Kathrin Weiß und Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow begrüßten die ersten Gäste mit Pflanzentüten.  Foto: Alternativer Fotograf

Bei allem Optimismus haben alle doch bis zum Schluss gebangt, ob der Termin zu halten sei, erzählt Buga-Geschäftsführerin Kathrin Weiß. Immer wieder haben die Verantwortlichen in Erfurt ihr Konzept an die Corona-Verordnungen angepasst - ein Wechselbad der Gefühle seien die vergangenen Tage gewesen, so Weiß. Am Ende haben sie und ihr Team es geschafft, wenn auch wesentlich unspektakulärer als geplant: Die Bundesgartenschau wurde am Freitag in der Thüringischen Landeshauptstadt eröffnet. Mehr

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel