ST
Tübingen (dpa/lsw)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Palmer will Kaufprämie auch für E-Bikes

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) hat von der Bundesregierung eine Kaufprämie auch für elektrische Zweiräder gefordert. «Pedelecs, E-Bikes und Elektroroller brauchen viel weniger Platz, haben viel kleinere Akkus und einen wesentlich geringeren Stromverbrauch als E-Autos», heißt es in einem Schreiben Palmers an Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), das die Stadt am Dienstag veröffentlichte. Für klimafreundliche Mobilität in Städten seien elektrische Zweiräder viel geeigneter.

  |    | 
Lesezeit 0 Min
OB Boris Palmer (Grüne) nimmt an der Gemeinderatssitzung teil
Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) nimmt an der Gemeinderatssitzung teil.  Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

In ihrem Konjunkturpaket zur Bewältigung der Corona-Krise hatte die schwarz-rote Bundesregierung höhere Prämien für Elektroautos beschlossen. Die Stadt Tübingen hat Palmer zufolge ihre Zuschüsse für den Neukauf von Pedelecs um 200 Euro erhöht, weil Busse durch die Corona-Verordnungen nur eingeschränkt nutzbar waren. Der Pedelec-Absatz habe sich dadurch vervierfacht. Pressemitteilung

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel