Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Ravensburg (dpa/lsw)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ikea eröffnet Pop-up-Store in Ravensburg

Der Möbelhändler Ikea möchte ein Geschäft in der Innenstadt von Ravensburg eröffnen. In dem mit 75 Quadratmetern laut Ikea kleinsten Format des Unternehmens in Deutschland können Kundinnen und Kunden ab dem 1. Februar Möbel besichtigen und dann bestellen, wie eine Sprecherin am Mittwoch mitteilte.

  |    | 
Lesezeit 0 Min
Ikea
Der Schriftzug IKEA ist auf der Fassade eines Möbelhauses zu sehen.  Foto: Federico Gambarini/dpa

Anders als in den klassischen Filialen können Interessierte dort keine Möbel direkt mitnehmen. Das als Pop-up-Store bezeichnete Geschäft sei dafür gedacht, Produkte anzusehen und Einrichtungen zu planen, erklärte Ikea. Der Standort in der Innenstadt sei zunächst auf 18 Monate befristet. In dieser Zeit werde man bewerten, wie Kundinnen und Kunden das neue Angebot annehmen, und dann entscheiden, wie man mit dem Format weitermache.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel