Nufringen (dpa/lsw)
Lesezeichen setzen Merken

Vier Verletzte bei Unfall auf der B14

Bei Zusammenstößen mit drei beteiligten Autos sind am Samstag auf der Bundesstraße 14 bei Nufringen (Kreis Böblingen) vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Abend mitteilte, kam ein 41 Jahre alter Fahrer mit seinem Wagen aus bislang unbekannten Gründen in einer Kurve auf die Gegenfahrspur. Dort sei er mit dem Auto eines 46-Jährigen kollidiert. Ein nachfolgendes Fahrzeug mit einem 51-Jährigen am Steuer konnte laut Polizei nicht mehr ausweichen und fuhr in eines der ersten Unfallautos. Alle drei Fahrzeugführer sowie eine 52-jährige Beifahrerin im dritten Wagen seien verletzt in Kliniken gebracht worden. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf etwa 60.000 Euro. Die B14 sei in Höhe Nufringen zeitweise gesperrt gewesen.

  |    | 
Lesezeit 0 Min
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.  Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Kommentar hinzufügen
Kommentare werden geladen
In diesem Artikel findet keine Diskussion statt. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen.
  Nach oben