Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Ulm (dpa/lsw)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Zum 75. Todestag: Gedenken an Geschwister Scholl

75 Jahre nach dem Tod der Geschwister Scholl erinnert im Südwesten unter anderem die Stadt Ulm an die Zivilcourage der beiden NS-Widerstandskämpfer. Nach Angaben der Kommune, in der Hans und Sophie Scholl Abitur machten, findet heute ein Gottesdienst statt.

  |  
Geschwister Scholl
Hans und Sophie Scholl (undatierte Aufnahmen). Foto: dpa/Archiv  Foto:

Am Nachmittag will Bürgermeisterin Iris Mann einen Kranz an der Gedenkstätte am Münsterplatz niederlegen. Die Stadt Forchtenberg als Geburtsort von Sophie Scholl zeigt zudem eine Ausstellung. Die Geschwister Scholl und ihre Mitstreiter hätten bezeugt, dass es auch ein anderes Deutschland inmitten der schlimmsten Barbarei gegeben habe, sagte der Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch (CDU) im Vorfeld des Gedenktages. «Und sie haben gezeigt, dass Freiheit nie zum «Nulltarif» zu haben ist -

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel