Offenburg (dpa/lsw)
Lesezeichen setzen Merken

Wolfgang Schäuble soll Ehrenbürger von Offenburg werden

Der ehemalige  Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) soll Ehrenbürger von Offenburg werden. Das schlug der Ältestenrat dem Gemeinderat vor, wie die Stadt am Dienstag mitteilte. Oberbürgermeister Marco Steffens (CDU) sagte: «Wolfgang Schäuble dient unserem Land und unserer Heimat, Offenburg und der Ortenau, seit nunmehr fast 50 Jahren als Abgeordneter des Deutschen Bundestages.» Damit habe der 79-Jährige Parlamentsgeschichte geschrieben. Schäuble habe sich in all den Jahren für das Gemeinwohl in besonderer Art und Weise eingesetzt. Trotz seines intensiven Engagements auf bundes-, europa- und weltpolitischer Bühne sei er stets in seinem Wahlkreis präsent und erreichbar. Die Auszeichnung soll er im Mai 2022 erhalten.

  |  
Wolfgang Schäuble (CDU,l) spricht mit Rolf Mützenich (SPD)
Wolfgang Schäuble (CDU,l) spricht mit Rolf Mützenich (SPD).

© dpa-infocom, dpa:211207-99-293938/2

Kommentar hinzufügen
In diesem Artikel findet keine Diskussion statt. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen.
  Nach oben