Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Stuttgart
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wie geht es nach den Ferien weiter?

Erst ab 21. Juni soll es Präsenzunterricht geben. Eine Übersicht der nächsten Schritte in Baden-Württemberg.

Von unserem Korrespondenten Peter Reinhardt
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Wie geht es nach den Ferien weiter?
Die Maskenpflicht ist für Karin Fetzner vom Philologenverband "der Preis für den Präsenzunterricht". Foto: dpa  Foto: Matthias Balk

In den baden-württembergischen Schulen wird es nach den Pfingstferien zunächst keine weiteren Öffnungsschritte geben. In der laufenden Überarbeitung der Corona-Verordnung sind trotz der stark gesunkenen Inzidenzwerte nach Informationen dieser Zeitung nur kleinere Anpassungen vorgesehen. Erst ab 21. Juni will die neue Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) den Präsenzunterricht für weiterführende Schulen erweitern. Wir erklären die nächsten Schritte. Was kommt ab Montag auf die Schüler im

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel