ST
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Stuttgart-21-Ausstiegsgesetz nächste Woche im Kabinett

Stuttgart - Die grün-rote Landesregierung will Anfang nächster Woche den ersten Schritt hin zum Volksentscheid über das Bahnprojekt Stuttgart 21 gehen. Das Kabinett wolle dann wie geplant den Gesetzentwurf beschließen, der anschließend während der Sommerpause in die Anhörung geht, hieß es am Montag.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Stuttgart 21
Die Diskussion um den Stuttgarter Hauptbahnhof reist nicht ab.  Foto:

Stuttgart - Die grün-rote Landesregierung will Anfang nächster Woche den ersten Schritt hin zum Volksentscheid über das Bahnprojekt Stuttgart 21 gehen. Das Kabinett wolle dann wie geplant den Gesetzentwurf beschließen, der anschließend während der Sommerpause in die Anhörung geht, sagte Regierungssprecher Rudi Hoogvliet am Montag der Nachrichtenagentur dpa in Stuttgart. Man wolle den selbstgesteckten Zeitplan für den Volksentscheid einhalten, auch wenn die Ergebnisse des Stresstests für

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel