Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Boxberg
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Nach dem Großeinsatz in Boxberg: Polizei hebt Waffenarsenal bei Reichsbürger aus

Die Polizei entdeckt zwei Kammern mit Waffen und Munition in einem Gebäudekomplex in Bobstadt. Der Tatverdächtige sitzt in Untersuchungshaft.

Jürgen Kümmerle
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Nach dem Großeinsatz in Boxberg - Polizei hebt Waffenarsenal bei Reichsbürger aus
Viele Waffen haben Beamte in den Wohnhäusern sichergestellt. Nach Angaben von Andreas Stenger, Präsident des Landeskriminalamts Baden-Württemberg, lagen viele davon schussbereit in den Räumen des Areals. Fotos: Jürgen Kümmerle  Foto: Kümmerle, Jürgen

Irre viel Waffen und Munition habe man bei der Durchsuchung des Gebäudekomplexes in Boxberg-Bobstadt (Main-Tauber-Kreis) gefunden, erklärt Andreas Stenger, Präsident des Landeskriminalamts Baden-Württemberg (LKA). Am Donnerstag fand im Neubau des Polizeipräsidiums Heilbronn eine Pressekonferenz zum Einsatz am Mittwochmorgen in Bobstadt statt. Der Tatort liegt im Zuständigkeitsbereich des Präsidiums Heilbronn.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel