ST
Stuttgart/Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Mehr Kinder leben in Armut

Auch im wohlhabenden Baden-Württemberg wächst die Kinderarmut - wenngleich die Zahlen im bundesweiten Vergleich niedrig sind. Regional gibt es allerdings große Unterschiede. Auffallende Zahlen gibt es im Hohenlohekreis.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
 Foto:

In Baden-Württemberg leben mehr Kinder in Armut. 2011 lag die Quote von Kindern und Jugendlichen in Familien mit Hartz-IV-Bezug noch bei 7,5 Prozent. Im vergangenen Jahr waren es acht Prozent, wie die Bertelsmann-Stiftung am Montag mitteilte. Damit liegen die Werte allerdings deutlich unter dem Bundesschnitt, der im vergangenen Jahr 14,7 Prozent betrug. Nur in Bayern leben die Kinder in besseren Verhältnissen. Dort sind 6,8 Prozent (2015) arm. Alle anderen Bundesländer weisen zweistellige

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel