Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Corona-Regeln
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kritik an Maskenpflicht im ÖPNV nimmt zu

Die Maskenpflicht in Bus und Bahn wird öfter missachtet, beobachten Fahrgäste in der Region Heilbronn. Verkehrsunternehmen sehen das anders und berichten von "hoher Disziplin".

Adrian Hoffmann
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Kritik an Maskenpflicht im ÖPNV nimmt zu
In Stadtbahnen gilt nach wie vor die Maskenpflicht, viele Fahrgäste halten sich weiterhin daran − einige aber auch nicht mehr. Foto: dpa  Foto: Ole Spata

Fahrgäste in Bahnen missachten immer häufiger die dort nach wie vor geltende Maskenpflicht. Diese Beobachtung machen viele Menschen, die den ÖPNV nutzen, sowie Lokführer. Die Deutsche Bahn, andere Verkehrsunternehmen und das baden-württembergische Verkehrsministerium sehen das anders - deren Sprecher verweisen auf eine weiter "hohe Maskendisziplin" der Fahrgäste. Vehrkehrsclub Deutschland bezeichnet Aufhebung der Maskenpflicht als folgerichtig Kritik an der noch immer bestehenden Maskenpflicht

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel