Heidenheim (dpa)
Lesezeichen setzen Merken

Kretschmann sieht in Pandemie «Plage biblischen Ausmaßes»

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht in der Corona-Pandemie eine «Plage biblischen Ausmaßes». Kretschmann sagte am Samstag beim Grünen-Landesparteitag in Heidenheim: «Das ist für uns alle kaum mehr zu ertragen». Das Gesundheitssystem stehe angesichts der gestiegenen Infektionszahlen «auf der Kippe». Er sei in der Corona-Politik mit extremer Kritik und Erwartungen konfrontiert. «Ich bin weder der Pharao, der unterdrückt, noch der Moses, der befreit.»

  |  
Winfried Kretschmann
Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) bei einer Pressekonferenz.

Kretschmann warb vor den überwiegend digital zugeschalteten Delegierten erneut für eine Impfpflicht: «Das Impfen ist der Moses, der uns aus dieser Pandemie herausführt», sagte der 73-Jährige. Nur mit einer höheren Impfquote könne der «Teufelskreis» aus Lockerungen und Lockdowns gebrochen werden.

© dpa-infocom, dpa:211204-99-253956/2

Kommentar hinzufügen
In diesem Artikel findet keine Diskussion statt. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen.
  Nach oben