Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Grüne warnen vor „Dämonisierung“ der Linkspartei

Stuttgart - Baden-Württembergs Grüne erwarten von Innenminister Reinhold Gall (SPD) eine Erklärung dafür, warum die Linkspartei im Land weiter vom Verfassungsschutz beobachtet wird. „Die Entscheidung ist uns nicht bekanntgewesen. Die Gründe dafür interessieren uns natürlich“, sagte Grünen-Vizefraktionschef Uli Sckerl.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Innenminister Reinhold Gall
Der baden-württembergische Innenminister, Reinhold Gall (SPD).  Foto: Franziska Kraufmann (dpa)

Stuttgart - Baden-Württembergs Grüne erwarten von Innenminister Reinhold Gall (SPD) eine Erklärung dafür, warum die Linkspartei im Land weiter vom Verfassungsschutz beobachtet wird. „Die Entscheidung ist uns nicht bekanntgewesen. Die Gründe dafür interessieren uns natürlich“, sagte Grünen-Vizefraktionschef Uli Sckerl der Nachrichtenagentur dpa in Stuttgart. Über die fortgesetzte Beobachtung der Linken werden man mit dem Innenminister sprechen. „Wir haben immer vor einer

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel