Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Stuttgart
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Fast 90 Millionen Euro für neue FFP2-Masken

Baden-Württemberg will mit der Bestellung von mehr als 50 Millionen FFP2-Masken den kalkulierten Bedarf bis Ende Juni in Kitas, Schulen, in der Pflege oder in Impfzentren sichern. Weiter sollen mehr als 30 Millionen Euro in die Überwachung von Mutationen fließen.

Michael Schwarz
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Kostenlose FFP2-Masken für Hartz-IV-Empfänger
Das Land Baden-Württemberg will sicherstellen, dass unter anderem in Schulen und Kitas in den nächsten Monaten genügend FFP2-Masken zur Verfügung stehen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa  Foto: Rolf Vennenbernd (dpa)

Das Land will rund 53,8 Millionen FFP2-Masken zusätzlich bestellen, die dann unter anderem Schulen, Kitas, den Impfzentren oder auch Pflege- und Behinderteneinrichtungen zur Verfügung gestellt werden sollen. In einem Schreiben, das der "Heilbronner Stimme" vorliegt, bittet Baden-Württembergs Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) den Finanzausschuss des Landtags um die Freigabe der Mittel für die FFP2-Masken in Höhe von rund 88,7 Millionen Euro. In diesem Zug sollen zudem auch rund 3,9

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel