Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Stuttgart (dpa/lsw)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bedrohungsschreiben gegen NSU-Ausschuss und Chef Drexler

Gegen den NSU-Untersuchungsausschuss des Landtags und dessen Chef Wolfgang Drexler (SPD) ist ein Bedrohungsschreiben eingegangen. Zudem habe es einen Sicherheitsvorfall im Zusammenhang mit einem Zeugen gegeben, der für diesen Montag geladen gewesen sei, sagte Drexler am Montag in Stuttgart.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Vor Beginn des NSU-Untersuchungsausschusses
Ein Polizeibeamter an der Eingangspforte des Landtags von Baden-Württemberg. Foto: Marijan Murat  Foto:

Daher habe es am Morgen Einlasskontrollen der Polizei am Landtag gegeben. Der Zeuge habe sich mittlerweile krank gemeldet und werde voraussichtlich am 5. März befragt, sagte Drexler. Dabei handelt es sich um den früheren Anführer der Neonaziszene in Rudolstadt.

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel