Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Stuttgart
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

500 Linksextremisten aus Südwesten bei G20-Gipfel

Etwa 500 gewaltbereite Linksextremisten aus Baden-Württemberg sind beim G20-Gipfel Anfang Juli in Hamburg gewesen. Dies erklärte das Innenministerium in einer Antwort auf eine Große Anfrage der CDU-Landtagsfraktion.

Von Michael Schwarz
  |    | 
Lesezeit 1 Min
 Foto:

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl äußert sich in einer Landtagsanfrage umfassend zum Thema Linksextremismus. Darin erklärt er, beim G20-Gipfel Anfang Juli in Hamburg seien etwa 500 gewaltbereite Linksextremisten aus Baden-Württemberg gewesen.Hinweise darauf, dass Studentengruppe aus dem Land nach Hamburg gefahren seien, hab er hingegen keine. Weiter sagt Strobl, in Baden-Württemberg gebe es aktuell 137 Ermittlungsverfahren im Bereich des Linksextremismus.

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel