Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Stuttgart/Berlin (dpa/lsw)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bayaz löst mit «Kriegssoli» Debatte über Steuererhöhung aus

Ein Vorschlag zur Unzeit oder einfach nur ehrlich? Die Preise steigen sprunghaft und trotzdem bringt Minister Bayaz höhere Steuern ins Gespräch. Nur so könnten die Lasten des Staates durch Corona und Pandemie finanziert werden. Aus Berlin kommt starker Gegenwind.

Von Heninng Otte, dpa
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Winfried Kretschmann
Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerpräsident von Baden-Württemberg.  Foto: Christian Johner/dpa/Archivbild

Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz hat eine neue Debatte über Steuererhöhungen losgetreten. Der Bund komme aus seiner Sicht nicht darum herum, nach der Krise die Steuern anzuheben, um die gewaltigen Lasten durch Ukraine-Krieg und Corona-Pandemie finanzieren zu können. «Warum nicht so etwas wie einen Kriegssoli in so einer schwierigen Zeit», fragte der Grüne am Donnerstagabend im SWR.

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel